Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: 2. Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 27.02.2014

Zollernalbkreis (ots) - (Balingen) Unbekannter Dieb entwendet 98 Artikel aus einer Drogerie - (Rosenfeld - Geislingen) Überwachung des Schulwegs durch die Polizei führt zu einigen Verwarnungen und Anzeigen - (Bisingen) Mutwillig Mülltonnen umgeworfen - (Hechingen) Unfall nach Vorfahrtsmissachtung - (Albstadt- Onstmettingen) 14-Jähriger läuft blindlings über die Straße und wird von Auto erfasst - (Albstadt-Ebingen) Unfall aus Unachtsamkeit , eine Person leicht verletzt

(Balingen) Unbekannter Dieb entwendet 98 Artikel aus Drogerie.

Ein bislang unbekannter Täter entwendete am Dienstag, zwischen 16 und 19 Uhr, achtundneunzig Artikel im Gesamtwert in Höhe von etwa 1000 Euro aus einem örtlichen Drogeriemarkt in der Friedrichstraße. Der Diebstahl wurde erst am frühen Mittwochmorgen durch die Filialleiterin bemerkt. Das Polizeirevier Balingen hofft nun auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Wer im genannten Zeitraum in der Drogerie einkaufen war und der Polizei Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich telefonisch unter der (07433) 264-0 zu melden.

(Rosenfeld - Geislingen) Überwachung des Schulweges durch die Polizei führt zu einigen Verwarnungen und Anzeigen

Am Mittwoch war die Polizei auf den Schulwegen in Rosenfeld, Leidringen, Geislingen und Erlaheim präsent und führte Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt Gurt- und Handyverstößen durch. Im Zeitraum zwischen 06.00 Uhr und 13.00 Uhr wurden zwölf Handyverstöße angezeigt und dreiundzwanzig Verwarnungen wegen Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes ausgesprochen. Zudem waren die Kinder von sieben Fahrzeuglenkern und Lenkerinnen ohne jede Sicherung im Auto untergebracht.

(Bisingen) Mutwillig Mülltonnen umgeworfen. In der Lenaustraße beziehungsweise in der Steinhofer Straße wurden Donnerstagnacht, gegen 02.00 Uhr, mehrere Papiermülltonnen umgeworfen. Diese lagen zum Teil im Fahrbahnbereich und mussten durch eine Streife der Polizei wieder aufgerichtet werden. Eine sofortige Fahndung nach den Übeltätern verlief ohne Erfolg. Wer der Polizei Hinweise zu den Personen geben kann, die zu deren Feststellung beitragen können, wird gebeten, sich unter der (07471) 9880-0 beim Polizeirevier Hechingen zu melden.

(Hechingen) Unfall nach Vorfahrtsmissachtung

Am Mittwochabend befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Audi die Straße Lotzenäcker und wollte die Kreuzung an der Kreisstraße 7107 in Richtung Kaullastraße überqueren. Hierbei missachtet er die Vorfahrt eines 63-Jährigen, der mit seinem Suzuki auf der Rottenburger Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 10000 Euro.

(Albstadt-Onstmettingen) 14-Jähriger läuft blindlings über Straße und wird von Auto erfasst.

Am Mittwochnachmittag rannte ein 14-jähriger Fußgänger - ohne sich nach dem Verkehr auf der Straße umzusehen - auf die Fahrbahn der Hauptstraße. Da der Jugendliche zwischen geparkten Autos hindurch auf die Fahrbahn gelaufen kam, hatte eine 74-jährige Autofahrerin keine Chance, trotz eingeleiteter Bremsung den Aufprall zu verhindern. Der 14-Jährige schleuderte über die Front des Autos und kam auf der Fahrbahn auf. Er wurde mit dem Rettungswagen in die Kreisklinik nach Balingen verbracht. Zwischenzeitlich ist bekannt, dass er sich bei dem Zusammenprall einen Oberarmbruch und Prellungen zugezogen hat. Er bleibt zunächst in stationärer Behandlung.

(Albstadt-Ebingen) Unfall aus Unachtsamkeit, eine Person leicht verletzt.

Ein Opel-Fahrer fuhr am Dienstagnachmittag auf der Straße Langwatte in Richtung Truchtelfinger Straße. Als er auf Höhe der Hausnummer 55 verkehrsbedingt anhielt, fuhr die Lenkerin eines Pkw der Marke Fiat aus Unachtsamkeit gegen den haltenden Opel. Durch den Aufprall wurde die Frau leicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf 6000 EUR.

Rückfragen bitte an:


Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: