Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung Landkreis Tuttlingen vom 25.02.2014

Landkreis Tuttlingen (ots) - Trossingen: Polizei sucht unfallflüchtige Autofahrerin - Trossingen: Fahrradfahrerin durch Kollision mit Pkw leicht verletzt - Spaichingen: 8.500 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall - Tuttlingen: Einsatzkräfte rücken zu vermeintlichem Fahrzeugbrand aus - Tuttlingen: Unfall durch Abbiegefehler - Tuttlingen: 3 Pkw in Unfall verwickelt

Trossingen: Polizei sucht unfallflüchtige Autofahrerin

Wegen des Tatbestands des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle mussten Beamte des Polizeireviers Spaichingen am Montagnachmittag Ermittlungen gegen eine derzeit noch unbekannte Fahrzeugführerin einleiten. Diese hatte zwischen 17.30 und 18.55 Uhr vermutlich beim Ausparken einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand der Andreas-Koch-Straße abgestellten Pkw touchiert und hieran erheblichen Sachschaden verursacht. Ohne sich um diesen zu kümmern fuhr die scheinbar junge Unfallverursacherin im Anschluss davon. Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 07424 9318-0 um Hinweise von Zeugen.

Trossingen: Fahrradfahrerin durch Kollision mit Pkw leicht verletzt

Ein Verkehrsunfall in der Schulstraße hat am Montagmittag, 12.30 Uhr, eine leicht verletzte Radlerin sowie geringen Sachschaden an einem Fahrrad und einem Auto gefordert. Eine Autofahrerin war in der Schulstraße in Richtung Flöschgasse unterwegs. Dort bog sie dann nach links in eine Hofeinfahrt ab und übersah die jugendliche Radfahrerin, die auf dem Gehweg in derselben Richtung unterwegs war. Fahrrad und Pkw stießen in Folge zusammen, so dass die junge Radlerin mit dem Oberkörper gegen das Auto prallte und sich leichte Verletzungen zuzog. Die Unfallverursacherin hat sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten.

Spaichingen: 8.500 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

8.500 Euro Sachschaden waren am Montagvormittag an der Einmündung der Schuraer Straße zu Am Unterbach die Folge eines Verkehrsunfalls. Ein Lkw-Lenker war dort in der Straße Am Unterbach in Richtung Schuraer Straße unterwegs und hielt zunächst an der dortigen Stopp-Stelle an. Als er dann nach links in die Schuraer Straße einbog, übersah er einen in Richtung Stadtmitte bevorrechtigt heranfahrenden Pkw und stieß mit diesem wuchtig zusammen. Bei der Kollision wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt - verletzt wurde niemand.

Tuttlingen: Einsatzkräfte rücken zu vermeintlichem Fahrzeugbrand aus

Eine defekte Bremsleitung war in der Nacht von Montag auf Dienstag - 22.15 Uhr - die Ursache für den Einsatz der Tuttlinger Wehr und einer Streife des Polizeireviers. Der Rettungsleitstelle wurde zu dieser Zeit ein vermeintlicher Fahrzeugbrand im Bereich der Neuhauser Straße mitgeteilt. Die Feuerwehr rückte sofort mit zwölf Mann aus und konnte das betroffene Fahrzeug vor Ort feststellen. Dieses qualmte stark aus dem Bereich eines Radkastens. Wie sich im Weiteren jedoch herausstellte, stammte die Rauchentwicklung durch ausgetretene Bremsflüssigkeit, im Bereich der angrenzenden Bremsscheibe verdampfte. Weitere Maßnahmen waren insoweit nicht erforderlich.

Tuttlingen: Unfall durch Abbiegefehler

Ein Fehler beim Abbiegen war am frühen Montagabend, 20.00 Uhr, die Ursache für einen Verkehrsunfall in der Donaueschinger Straße. Ein Autofahrer war dort stadtauswärts unterwegs und wollte nach rechts in die Eckener Straße abbiegen. Ein weiterer Autofahrer erkannte diese Situation zu spät und fuhr gegen den abbremsenden Pkw. An den Fahrzeugen entstand hierdurch ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Tuttlingen: 3 Pkw in Unfall verwickelt

Gleich drei Fahrzeuge wurden am Montagmittag - zumindest mittelbar - in einen Verkehrsunfall in der Stuttgarter Straße verwickelt. Ein Autofahrer war auf der rechten Fahrspur stadteinwärts unterwegs und wollte zunächst dem Straßenverlauf im Bereich der Einmündung zu Unteren Hauptstraße geradeaus folgen. An der Einmündung wechselte der Autofahrer dann auf die rechte Fahrspur und übersah hierbei einen bereits neben ihm befindlichen Pkw. Bei dem folgenden Zusammenstoß löste sich hieran eine Radkappte und prallte gegen ein weiteres, davor fahrendes Fahrzeug. An den drei Fahrzeugen entstand hierdurch Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

gez. Matthias Preiss Tel.: 07461 941-114

Rückfragen bitte an:

Matthias Preiss
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: