Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemeldung für den Landkreis Freudenstadt

Landkreis Freudenstadt (ots) - Freudenstadt: Auseinandersetzung größeren Ausmaßes; Baiersbronn: Unfallflucht - Zeugenaufruf; Horb a.N.: Pkw aufgebrochen; Horb-Bildechingen: Einbruch in Autohaus

Freudenstadt: Auseinandersetzung größeren Ausmaßes

Am Samstagabend, gegen 20.30 Uhr, wurde dem Polizeirevier Freudenstadt eine größere Schlägerei zwischen einer Vielzahl von Personen im Bereich des Zentralen Omnibusparkplatzes am Stadtbahnhof mitgeteilt. Wie die Ermittlungen ergaben, wurde eine 24-jährige Frau im Bereich der öffentlichen Toiletten von zwei offensichtlich osteuropäischen Frauen, bei denen sich etwa 10 weitere Personen aufhielten verbal und körperlich angegangen. Eine ihr zu Hilfe eilende 20-Jährige wurde ebenfalls angegriffen, an den Haaren gezogen und im weitern Verlauf soll sie dann eine der Beschuldigten mit einer Flasche gegen den Kopf geschlagen haben. Dabei zog sie sich ein Hämatom an der Stirn zu. Ein weiterer Helfer, wurde von mehreren Personen angegangen und erhielt Schläge ins Gesicht. Dabei zog dieser sich eine Gesichtsverletzung zu und wurde anschließend mit der 20- und 24-Jährigen ins Krankenhaus Freudenstadt eingeliefert. Sämtliche Beschuldigte befanden sich beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort. Die Zeugen und Geschädigten standen zum Teil unter Alkoholeinfluss. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei eventuelle weitere Zeugen sich mit dem Polizeirevier Freudenstadt unter Telefon 07441/536-0 in Verbindung zu setzen. Dort wurden Ermittlungen wegen Gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Baiersbronn: Unfallflucht - Zeugenaufruf

Am Samstag, zwischen 14 Uhr und 15.20 Uhr hatte ein 47-jähriger Mann seinen Pkw in Baiersbronn auf dem Grünstreifen entlang des Sommerseitenweges in Richtung Häslergasse geparkt. Bei seiner Rückkehr teilten ihm zwei unbekannte Frauen mit, dass sein Pkw von einem Geländewagen angefahren worden sei. Die Zeuginnen nannten auch das Kennzeichen des angeblichen Verursacherfahrzeugs. Diese beiden Personen wären für die Ermittlungen in dieser Unfallfluchtsache sicherlich sehr hilfreich und sollten sich deshalb dringend mit dem Polizeirevier Freudenstadt unter Telefon 07441/536-0 in Verbindung setzen.

Horb a.N.: Pkw aufgebrochen

In der Zeit zwischen Samstag, 15.30 Uhr und Sonntag, 4.45 Uhr, wurde auf dem Parkplatz beim "Magic Casino", Rauher Grund 3, bei einem dort abgestellten Pkw die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen. Die Tür konnte somit geöffnet werden. Aus dem Fahrzeug wurden ein Korb, ein älteres Navigationsgerät, eine Digitalkamera, mehrere CD'S, ein Garagentoröffner und ein USB-Stick im Wert von insgesamt etwa 300 Euro entwendet. Der Pkw war zur tatrelevanten Zeit neben dem Notausgang der Diskothek "Red Lounge" geparkt. Hinweise zur Straftat nimmt das Polizeirevier Horb unter Telefon 07451/96-0 entgegen.

Horb-Bildechingen: Einbruch in Autohaus

In der Nacht zum Sonntag hat ein bisher unbekannter Täter in ein Autohaus in der Hahnerstraße in Bildechingen eingebrochen. Der Täter wuchtete mit einem Hebelwerkzeug die Hintertür zur Werkstatt auf und gelangte über das Teilelager in den Büroraum. Aus einer unverschlossenen Kasse entwendete er etwa 200 Euro Münzgeld und weiteres Münzgeld aus einer Getränkekasse. Am Gebäude entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Kriminaltechniker haben am Sonntag die Spurensicherung vor Ort durchgeführt. Hinweise zur Straftat nimmt das Polizeirevier Horb unter Telefon 07451/96-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Peter Mehler
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: