Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 20.02.2014

Landkreis Freudenstadt (ots) - Eutingen im Gäu: Zeugen zu Sachbeschädigung gesucht

Ihrer Zerstörungswut freien Lauf gelassen haben in der Nacht zum vergangenen Samstag bislang Unbekannte nach dem Ringtreffen in Eutingen. Entlang den Kreisstraßen 4712/4710 (Eichenberg - Bahnhof Eutingen) rissen Vandalen insgesamt 23 Leitpfosten und zwei Stationierungszeichen aus der Erde. Dabei wurden zwei Leitpfosten vollständig zerstört sowie zwei weitere entwendet. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Nach den Ermittlungen der Polizei dürfte es sich bei den Tätern vermutlich um abwandernde Besucher des Ringtreffens gehandelt haben. Das Polizeirevier Horb bittet Zeugen, die die sinnlosen Sachbeschädigungen beobachtet haben und Hinweise zu den Verursachern machen können, sich unter Telefon 07451/96-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: