Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: 2. Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt

Landkreis Freudenstadt (ots) - Loßburg - Bundesstraße 294: Gravierender Verstoß gegen Sozialvorschriften

Die Verkehrsüberwachungsgruppe Freudenstadt stellte am Mittwochvormittag im Rahmen einer Schwerlastverkehrskontrolle auf der Bundesstraße 294, zwischen Loßburg und Freudenstadt, zum Teil erhebliche Verstöße gegen die Sozialvorschriften im Straßenverkehr fest. Bei der Auswertung eines digitalen Kontrollgerätes eines angehaltenen Lastzuges stellten die Beamten fest, dass ein anderer Fahrer innerhalb von fünf folgenden Tagen extrem gegen die Einhaltung der Ruhezeiten verstieß. So betrug seine Gesamtlenkzeit am 20./21.01.2014 über 21 Stunden, seine höchste zusammenhängende tägliche Ruhezeit jedoch lediglich etwas mehr als 3 Stunden. Weiterhin unterbrach der Lkw-Lenker seine Fahrt zwischen dem 22. und 24.01.2014 erst nach einer Gesamtlenkzeit von insgesamt fast 30 Stunden. Die größte Pause betrug lediglich etwas mehr als 4 Stunden. Der betroffene Lkw-Fahrer wird angezeigt und muss mit einer empfindlichen Geldbuße rechnen.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: