Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Polizeimeldung für den Landkreis Tuttlingen vom 17.02.2014

Landkreis Tuttlingen (ots) - Dürbheim: Narrentreffen verlief ohne Störungen

Das Narrentreffen mit großem Umzug verlief aus polizeilicher Sicht ohne nennenswerte Störungen. Der Umzug mit vielen "Hästrägern" wurde von circa 8000 Zuschauern besucht. Zahlreiche Beamte des Polizeireviers Spaichingen waren während der Veranstaltung im Einsatz. So zeigte die Polizei gerade im Bereich des Festzeltes deutliche Präsenz - womöglich auch ein Grund warum es zu keinen Auseinandersetzungen kam.

Trossingen: Sachbeschädigung - hoher Sachschaden

Im Zeitraum von Donnerstagabend bis Montagmorgen wurde ein BMW mutwillig zerkratzt. Über nahezu die gesamte linke Fahrzeugseite verliefen die Kratzer. Das Fahrzeug wurde vom Besitzer unter anderem an seiner Wohnung in der Dauchinger Straße abgestellt. Es ist aber durchaus möglich, dass das Fahrzeug an anderer Stelle beschädigt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: