Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Polizeimeldung für den Schwarzwald-Baar-Kreis

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Donaueschingen (Unfallflucht - Zeugenaufruf) Auf dem Parkplatz der Sparkassenfiliale am Hindenburgring wurde am Dienstag in der Zeit zwischen 08.15 und 15.40 Uhr ein Opel Corsa im Heckbereich beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Donaueschingen, Tel. 0771/83783-0.

Donaueschingen (Audi A 3 beschädigt - Zeugenaufruf) Am Mittwoch wurde in der Zeit zwischen 12.15 und 20.00 Uhr auf dem Lehenparkplatz ein schwarzer Audi A 3 von einem ein- oder ausparkenden Autofahrer beschädigt. Der Audi wurde vorne und hinten rechts beschädigt. Der Audi stand am nördlichen Ende des Parkplatzes, an einer Mauer. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1500 bis 2000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Donaueschingen, Tel. 0771/83783-0.

Bad Dürrheim (Reifen zerstochen, Kennzeichen geklaut und Heckscheibe eingeschlagen) In der Bahnhofstraße wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag an einem geparkten Pkw alle vier Reifen zerstochen, die Front- und Heckscheibe eingeschlagen sowie beide Kennzeichenschilder entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 900 Euro. Hinweise bitte an den Polizeiposten Bad Dürrheim, Tel. 07726/93948-0.

Villingen-Schwenningen, Schwenningen (Sachbeschädigung) Im Parkhaus des City-Rondells, auf Parkdeck 2, wurden am Mittwochmittag, zwischen 16.00 und 16.30 Uhr, an einem Pkw VW Golf die rechte Fahrzeugseite zerkratzt. Hinweise bitte an die Polizei Schwenningen, Tel. 07720/8500-0.

Villingen-Schwenningen, Villingen (Unfallflucht - Zeugenaufruf) Heute Morgen, zwischen 07.35 und 07.55 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Ärztehauses in der Berliner Straße ein Pkw Ford Focus angefahren und am vorderen rechten Kotflügel erheblich beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1500 Euro. Möglicherweise wurde der Unfall durch den Fahrer eines Geländewagens verursacht. Ein Zeuge hörte einen Knall und sah unmittelbar danach den besagten Geländewagen von der Unfallstelle wegfahren. Hinweise bitte an die Polizei Villingen, Tel. 07721/601-0.

Villingen-Schwenningen, Villingen (Auffahrunfall vor Ampel) Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwochabend, gegen 16.50 Uhr, in der Goldenbühlstraße. Ein 24-jähriger Polo-Fahrer war unachtsam und erkannte deshalb an einer roten Ampel wartende Fahrzeuge zu spät. Er fuhr auf den letzten Pkw auf. Dieser wurde die Wucht des Aufpralls auf ein weiteres Fahrzeug geschoben. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die beiden Insassen im gerammten Auto erlitten leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: