Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Schwerer Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen auf der Bundesstraße 27 vor Blumberg

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Zu einem Unfall mit einer schwer und einer leicht verletzten Person ist es am Dienstag um 17.08 Uhr auf der Bundesstraße 27 vor Blumberg gekommen. Zur Unfallaufnahme musste der Streckenabschnitt zwischen der Abzweigung Landesstraße 185 und Blumberg für den Straßenverkehr gesperrt werden. Aus bislang noch unbekannter Ursache fuhr ein 26-jähriger Autofahrer aus Richtung Donaueschingen ungebremst auf ein verkehrsbedingt vor dem Kreisverkehr haltenden Auto eines 18-Jährigen auf. Sein Fahrzeug prallte ab und geriet auf die Gegenspur, auf der ein 54-jähriger Autofahrer gerade den Kreisverkehr in Richtung Donaueschingen verlassen hatte. Es kam zu einem zweiten Zusammenstoß. Der Unfallverursacher wurde mit schweren Verletzungen in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Blumberg gerettet werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Villingen-Schwenningen geflogen. Der Fahrer des entgegen kommenden Fahrzeugs wurde entgegen der ersten Meldung nicht verletzt. Der leicht verletzte 18-jährige Autofahrer wurde zur ärztlichen Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden von 30000 Euro. Zur Klärung des Unfallhergangs zog die Verkehrspolizeidirektion Zimmern o.R. einen Gutachter hinzu. Die Ermittlungen dauern an. Die Vollsperrung der Bundesstraße 27 wird voraussichtlich noch bis 22 Uhr dauern.

Rückfragen bitte an:

Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: