Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung Nr. 2 Landkreis Freudenstadt vom 11.02.1014

Landkreis Freudenstadt (ots) - Lützenhard/Salzstetten - Landesstraße 354: Unfallflüchtiger verursacht mehrere Verkehrsunfälle - Zeugen dringend gesucht ; Glatten- Dietersweiler: Verkehrsunfall durch Glatteis

Lützenhard/Salzstetten - Landesstraße 354: Unfallflüchtiger verursacht mehrere Verkehrsunfälle - Zeugen dringend gesucht

Etliche beschädigte Leitpfosten, zwei überfahrene Bäume sowie ein beschädigtes geparktes Auto sind die Bilanz einer noch nicht geklärten Unfallflucht, die sich zwischen Montagabend, 20.00 Uhr, und Dienstagvormittag, 08.20 Uhr, ereignete. Nach den bisher gewonnenen Ermittlungen des Polizeireviers Horb zum Unfallgeschehen kam ein bislang noch unbekannter Autofahrer auf der Fahrt von Lützenhard nach Salzstetten mehrfach von der Fahrbahn ab und beschädigte mehrere Leitpfosten. In der Folge geriet er in der Rechtskurve vor Heiligenbronn nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr weitere Leitpfosten sowie zwei kleinere Bäume und lenkte seinen Wagen nach rund 200 Metern auf die Fahrbahn zurück. Ungehindert setzte er seine Fahrt fort, ohne bemerkt zu haben, dass er das Kennzeichen am Unfallort verloren hatte. Nach ermittelter Spurenlage muss der Unfallfahrer sein inzwischen stark beschädigtes Auto gewendet haben und zurück nach Lützenhard gefahren sein. Dort prallte er gegen ein in der Gerhard-Sonnenberg-Straße ordnungsgemäß geparkten Pkw und hinterließ einen Schaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Erneut flüchtete der vermutlich alkoholisierte Autofahrer und kümmerte sich nicht um die Regulierung des verursachten Schadens von inzwischen rund 7.000 Euro. Da die ermittelnden Polizeibeamten nicht nur das Kennzeichen sowie an den Unfallörtlichkeiten auch gleiche Lacksplitter vorfanden, besteht die Annahme, dass nur ein Verursacher in Frage kommt. Hinsichtlich des Kennzeichens werden weitere Ermittlungen beim Fahrzeughalter durchgeführt. Zeugen, die Hinweise zu den Beschädigungen oder dem Fahrer geben können werden gebeten, sich beim Polizeirevier Horb, Telefon 07451/960, zu melden.

Glatten- Dietersweiler: Verkehrsunfall durch Glatteis

Einen seitlichen Zusammenprall konnte am Montagmorgen ein 34-jähriger Lkw-Fahrer nicht mehr verhindern. Der Sattelzugfahrer war auf dem Verbindungsweg Dietersweiler nach Glatten unterwegs. Infolge plötzlich auftretendem Glatteis geriet er mit dem Lastwagen ins Schlingern und prallte gegen das Fahrzeug einer entgegenkommende 53-jährigen Autofahrerin. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 8.300 Euro. Die Fahrer blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: