Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Immendingen/Kreisstraße 5921: Autofahrerin erschrickt und kommt von Fahrbahn ab - Entgegenkommende gesucht - Zeugenaufruf

Landkreis Tuttlingen (ots) - Immendingen/Kreisstraße 5921: Am Montagmorgen gegen 8 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße 5921 bei Immendingen ein Verkehrsunfall. Zur Unfallzeit befuhr eine 33-jährige Autofahrerin die Kreisstraße in Richtung Bachzimmern/Ippingen. Ausgangs einer Rechtskurve kam ihr ein überholender Pkw entgegen, der nach Beendigung des Überholvorgangs vor ihr nach rechts einscherte. Die 33-Jährige erschrak, kam mit dem rechten Vorderrad auf das unbefestigte Bankett, übersteuerte in der Folge nach links, bremste und verlor die Kontrolle über ihren Pkw. Dieser schleuderte entgegen der Fahrtrichtung in den Graben und kam dann in der ursprünglichen Fahrtrichtung am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Die Fahrerin zog sich dabei leichte Verletzungen zu, an ihrem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Die beiden entgegenkommenden Fahrzeuge, der überholende und der überholte Pkw, setzten ihre Fahrt in Richtung Immendingen fort. Die Fahrer dieser Pkw, zu denen näher nichts bekannt ist, sollten sich dringend mit dem Polizeiposten Immendingen, Telefon 07462/9464-0, in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Peter Mehler
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: