Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Seitingen-Oberflacht/Landkreis Tuttlingen: Frontalzusammenstoß fordert ein Menschenleben und eine schwerverletzte Person - Unfallsachverständiger wurde hinzugezogen - Ermittlungen dauern noch an

Landkreis Tuttlingen (ots) - Seitingen-Oberflacht - Bei einem folgenschweren Verkehrsunfall wurden am Freitagabend eine Person tödlich und eine schwer verletzt. Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 21.10 Uhr auf der Landesstraße 432 von Tuttlingen in Richtung Seitingen auf Höhe "Bruckmühle". Dort war ein 30-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Auto in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite geraten und hier frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengeprallt. Die 74-jährige Fahrerin in dem entgegenkommenden Pkw wurde hierbei tödlich verletzt. Sie musste durch die Freiwillige Feuerwehr Tuttlingen aus ihrem Auto herausgeschnitten werden. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Tuttlingen eingeliefert. Die Landstraße war über mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Unfallsachverständiger hinzugezogen. Beamte der Unfallaufnahme der Verkehrspolizeidirektion Zimmern o.R. haben die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Polizeipräsidium Tuttlingen
Führungs- und Lagezentrum
Telefon: 07461 941-333
E-Mail: tuttlingen.pp.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: