Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Winterlingen: Arbeitsunfall - Beim Holzsägen Finger abgetrennt

Winterlingen/Zollernalbkreis (ots) - Am Freitagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, kam es in der Benzinger Kreuzgasse zu einem Arbeitsunfall. Zur genannten Zeit war ein 54-jähriger Mann zuhause mit Holzsägearbeiten beschäftigt. Dabei kam es zu einem folgenschweren Unfall. Der Mann trennte sich mit einer Kappsäge zwei Finger einer Hand ab. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik eingeliefert. Ein Fremdverschulden ist auszuschließen.

Rückfragen bitte an:

Peter Mehler
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: