Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Königsfeld: (Nachtrag) Landwirtschaftliches Anwesen bei Gebäudebrand in der Nacht zum Donnerstag zerstört - Sachschaden 200 000 Euro - Keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Königsfeld im Schwarzwald - Ortsteil Weiler: (Nachtrag) Landwirtschaftliches Anwesen bei Gebäudebrand in der Nacht zum Donnerstag zerstört - Sachschaden 200 000 Euro - Keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung

Keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung haben bislang die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zu dem Brand des landwirtschaftlichen Gebäudes in der Hardtstraße ergeben.

In der Nacht auf den Donnerstag geriet aus noch nicht abschließend geklärter Ursache ein älteres Gebäude mit Ökonomieteil in Brand und wurde durch die Flammen vollständig zerstört. Einsatzkräfte wurden in den frühen Morgenstunden, 5.44 Uhr, verständigt und waren kurze Zeit später mannstark an dem Brandort in der Hardtstraße. 80 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Königsfeld und Ortsteilen leiteten sofort den Löschangriff ein. Bereits zu diesem Zeitpunkt stand der Dachstuhl des unbewirtschafteten Gebäudes im Vollbrand. Das Gebäude war nicht mehr zu retten und brannte vollständig nieder. Hierdurch entstand - gemäß aktuellem Sachstand - ein Schaden von etwa 200.000 Euro. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Das betroffene Gebäude war aktuell nicht bewohnt.

Beamte der Kriminaltechnik und des Kriminalkommissariats Villingen-Schwenningen hatten bereits in den frühen Morgenstunden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Zuge der Ermittlungen ergaben sich bislang keine Hinweise auf ein vorsätzliches Brandgeschehen. Gleichwohl dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei derzeit unvermindert in alle Richtungen an. Hierfür hat die Staatsanwaltschaft Konstanz die Beiziehung eines Brandsachverständigen angeordnet. Mit weiteren Ermittlungsergebnissen ist in der kommenden Woche zu rechnen.

gez. Matthias Preiss

Rückfragen bitte an:

Matthias Preiss
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: