Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung Landkreis Rottweil vom 30.01.2014

Landkreis Rottweil (ots) - (Schramberg - Landstraße 108): Polizei ermittelt in mehreren Fällen wegen Sachbeschädigung an geparkten Pkw und sucht Zeugen

Unbekannte Vandalen ließen am Mittwochvormittag, gegen 5 Uhr, im Wohngebiet Maierhof ihrer Zerstörungswut freien Lauf. An fünf dort abgestellten Fahrzeugen beschädigten sie die Glasscheiben und verursachten so einen Sachschaden von rund 2.500 Euro. Am frühen Morgen nahmen Anwohner Geräusche auf der Straße wahr, konnten jedoch keine Personen feststellen. Wenige Minuten später fiel einer Zeugin ein unbekannter Mann auf, der auf dem angrenzenden Gehweg in Richtung Schramberg lief. Kurz vor 8 Uhr erhielt das Polizeirevier Schramberg dann die Mitteilung eines Anwohners, dass im Wohngebiet Maierhof geparkte Fahrzeuge beschädigt wurden. Die anschließenden Ermittlungen der Polizeibeamten ergaben bislang keine konkreten Hinweise auf den oder die unbekannten Täter. Von der männlichen Person, die am frühen Morgen schon zu Fuß in Richtung Schramberg unterwegs war, liegt eine vage Beschreibung vor: Er hatte lockige Haare und trug eine blaue Hose. Da sich das Wohngebiet Maierhof an der Landesstraße 108 befindet - zwischen Schramberg und Lauterbach - wäre es möglich, dass im genannten Zeitraum zufällig vorbeifahrende Autofahrer den oder die Täter gesehen oder sogar die Sachbeschädigung beobachtet haben. Sollte dies der Fall gewesen sein, bittet die Polizei Zeugen ihre Wahrnehmungen dem Polizeirevier Schramberg, Telefon 07422/2701-0, mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: