Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Königsfeld im Schwarzwald: Landwirtschaftliches Anwesen bei Gebäudebrand zerstört - keine Personen verletzt - Höhe Sachschaden derzeit unbekannt (hier: Erstmeldung)

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Königsfeld im Schwarzwald (Ortsteil Weiler): Landwirtschaftliches Anwesen bei Gebäudebrand zerstört - keine Personen verletzt - Höhe Sachschaden derzeit unbekannt (Erstmeldung)

Sachschaden in derzeit noch nicht bekannter Höhe und ein zerstörtes Hofgebäude hat ein Gebäudebrand in der Nacht auf Donnerstag gefordert - Personen wurden nicht verletzt. Die Einsatzkräfte wurden in den frühen Morgenstunden, 5.44 Uhr, verständigt und waren kurze Zeit später an dem Brandort in der Hardtstraße. Zu diesem Zeitpunkt stand der Dachstuhl des unbewirtschafteten Gebäudes bereits im Vollbrand. Die Feuerwehr leitete sofort einen Löschangriff ein. Für die Maßnahmen war auch die Sperrung der angrenzenden Verbindungsstrecke Hardt - Weiler durch mehrere Polizeistreifen und den Bauhof erforderlich. Die Löscharbeiten und Streckensperrungen dauern derzeit noch an. Die Ermittlungen - unter anderem zur Brandursache - sind aufgenommen und dauern an. Es wird im Laufe des Tages ausführlich nachberichtet.

gez. Matthias Preiss

Rückfragen bitte an:

Matthias Preiss
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: