Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung Schwarzwald-Baar-Kreis vom 29.01.2013

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - (Donaueschingen) Trickdiebe unterwegs - (Königsfeld) Polizei sucht Unfallverursacher - (Schwenningen) Unfall fordert 30.000 Euro Sachschaden

Donaueschingen: Trickdiebe unterwegs

Wegen eines Falls des Trickdiebstahls mussten Beamte des Polizeireviers am Dienstagvormittag Ermittlungen gegen einen bislang unbekannten Täter einleiten. Dieser hatte um 11.00 Uhr im Bereich der Sonnenhaldenstraße einen 72-jährigen Passanten angesprochen und um das Wechseln von zwei Euro gebeten. Der Mann öffnete bereitwillig seine Geldbörse, was der etwa 170 Zentimeter große Täter nutzte, um ihm hieraus unbemerkt mehrere hundert Euro zu entnehmen. Erst beim weiteren Einkaufen bemerkte der 72-Jährige dann das Fehlen des Geldes und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Königsfeld im Schwarzwald: Polizei sucht Unfallverursacher

Wegen des Tatbestands des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle musste die Polizei aktuell Ermittlungen gegen einen derzeit noch unbekannten Fahrzeugführer einleiten. Dieser hatte in den vergangenen Tagen einen auf dem Parkplatz der Albert-Schweizer-Klinik ordnungsgemäß abgestellten Pkw angefahren und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Nachdem der Eigentümer des angefahrenen Autos den Schaden feststellte, erstattete er Anzeige bei der Polizei. Diese bittet unter der Telefonnummer 07724 9495-0 um Hinweise etwaiger Zeugen.

VS-Schwenningen: Unfall fordert 30.000 Euro Sachschaden

30.000 Euro Sachschaden waren am Dienstagnachmittag, 14.00 Uhr, die Folge eines Verkehrsunfalls in der Bildackerstraße. Ein Autofahrer war dort in Richtung Turnerstraße unterwegs und übersah an der folgenden Kreuzung einen von rechts heranfahrenden Pkw. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Weiteren im Kreuzungsbereich. Durch die Wucht der Kollision kam der Pkw des Unfallverursachers auf der Fahrerseite zum Liegen. Die beiden Fahrer blieben unverletzt.

gez. Matthias Preiss

Rückfragen bitte an:

Matthias Preiss
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: