Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt

Landkreis Freudenstadt (ots) - (Baiersbronn) Abdeckplanen von Holzstapel in Brand gesetzt; (Alpirsbach) Auffahrunfall; (Freudenstadt) Brillenfachgeschäft von Dieben heimgesucht; (Horb am Neckar) Zusammenstoß im Kreisverkehr; (Horb am Neckar) Wilde Sperrmüllablagerung - Zeugenaufruf

(Baiersbronn) Abdeckplanen von Holzstapel in Brand gesetzt

Bisher unbekannte Täter haben am Samstagabend in Klosterreichenbach, kurz vor 20 Uhr, Plastikplanen, die als Abdeckung eines Holzstapels bei einer Holzbaufirma im Kanalweg benutz wurden, in Brand gesetzt. Der Zugführer einer vorbeifahrenden S-Bahn hatte diese Beobachtung der Rettungsleitstelle mitgeteilt. Die Ermittlungen ergaben, dass die Planen an mehreren Stellen angezündet worden waren. Die Feuerwehr aus Baiersbronn und Klosterreichenbach konnte das Ausbreiten des Feuers durch die sofortigen Löschmaßnahmen verhindern. Es entstand nur unbedeutender Sachschaden. Zeugen, die um die genannte Zeit Personen in der Nähe der Holzbaufirma beobachtet haben oder die sonstige Hinweise geben können werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Baiersbronn, Telefon 07442/180269-0, in Verbindung zu setzen.

(Alpirsbach) Auffahrunfall

Am Freitag, um 17 Uhr, kam es in der Rötenbacher Straße, bei der Einmündung Friedrich-Preuninger Straße zu einem Auffahrunfall, bei dem 9.000 Euro Sachschaden entstand. Ursache war die Unachtsamkeit eines 50-jährigen Autofahrers. Verletzt wurde niemand.

(Freudenstadt) Brillenfachgeschäft von Dieben heimgesucht

Am Samstag, um die Mittagszeit wurde in der Loßburger Straße in Freudenstadt ein Brillenfachgeschäft von bisher unbekannten Brillendieben heimgesucht. Die dreisten Diebe erbeuteten dabei hochwertige Brillengestelle namhafter Hersteller im Wert von mehreren tausend Euro. Der Diebstahl wurde erst nachträglich bemerkt, als den Verkäuferinnen die entstandenen Lücken in den Verkaufswänden auffielen. Hinweise auf den Täter gibt es bislang noch nicht. Wem in diesem Zusammenhang am Samstag, zwischen 12 Uhr und 13 Uhr Personen in dem Ladengeschäft oder davor aufgefallen sind, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Freudenstadt, Telefon 07441/536-0, in Verbindung zu setzen.

(Horb am Neckar) Zusammenstoß im Kreisverkehr

Bei einem Vorfahrtsunfall im Kreisverkehr Rauher Grund / Kirschbäumle stießen am Samstag, kurz vor 13 Uhr zwei Pkw zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden von insgesamt 1.000 Euro. Der Verursacher wird bei der Bußgeldbehörde wegen Missachten der Vorfahrt angezeigt.

(Horb am Neckar) Wilde Sperrmüllablagerung - Zeugenaufruf

Am Samstag wurde dem Polizeirevier Horb eine wilde Müllablagerung mitgeteilt. Ein bisher unbekannter Umweltfrevler hat seine zerteilte lila/hellblaue Couchgarnitur in freier Landschaft entsorgt. Ausgesucht hat er sich dafür den Wanderplatz Priorberg aus Richtung Dettingen kommend. Wer Hinweise zum Verursacher machen kann wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Horb unter Telefon 07451/96-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Peter Mehler
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: