Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: 2. Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 24.01.2014

Landkreis Rottweil (ots) - (Herrenzimmern - Talhausen) Lastwagenfahrer drängt Auto von der Straße und flüchtet - (Oberndorf am Neckar) Rumänischer Lkw beschädigt Auto beim Rangieren - (Sulz am Neckar - Holzhausen) Ohne Führerschein unterwegs - (Schramberg) Rote Ampel missachtet, 3000 Euro Schaden

(Herrenzimmern - Talhausen) Lastwagenfahrer drängt Auto von der Straße und flüchtet

Weil der Fahrer eines Lastwagens in einer engen Kurve zwischen Herrenzimmern und Talhausen zu weit nach links gelenkt hat, wurde eine entgegenkommende Autofahrerin am Donnerstagmorgen von der Straße gedrängt und krachte gegen die Leitplanken. Ohne anzuhalten und sich um die 58-jährige Frau und deren beschädigtes Auto zu kümmern, machte sich der Lastwagenfahrer einfach davon. Die 58-Jährige war an diesem Morgen gegen 06.20 Uhr mit ihrem Wagen auf der Talhauser Straße - von Herrenzimmern kommend - in Richtung Talhausen unterwegs. Im Bereich einer engen Linkskurve kam ihr dann ein größerer Lkw mit Anhänger teilweise auf ihrer Fahrbahn entgegen, so dass die Frau nach rechts ausweichen musste und so mit dem Auto gegen die Leitplanken prallte. Zwar wurde die Frau durch den Unfall nicht verletzt, an ihrem Auto und den Schutzplanken entstand jedoch Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro. Der Lkw-Fahrer kümmerte sich nicht weiter um den verursachten Schaden und fuhr einfach in Richtung Herrenzimmern davon. Die Polizei Oberndorf hat Ermittlungen wegen Unfallflucht eingeleitet.

(Oberndorf am Neckar) Rumänischer Lkw beschädigt Auto beim Rangieren

Beim Rangieren ein geparktes Auto beschädigt hat der Fahrer eines rumänischen Lastwagens am Donnerstagmittag, kurz vor 13 Uhr, auf dem Parkplatz einer Firma in der Oberndorfer Werkstraße. Der Lkw stieß hierbei heftig gegen einen geparkten Pkw der Marke DACIA und verursachte an diesem über 2000 Euro Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Der Laster blieb bei dem Zusammenstoß gänzlich unbeschädigt.

(Sulz am Neckar - Holzhausen) Ohne Führerschein unterwegs

Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis mussten Beamte des Polizeireviers Oberndorf in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Ermittlungen gegen einen 35-jährigen Mann einleiten, der gegen 23.30 Uhr mit einem Auto auf dem Holzhausener Lilienweg unterwegs war. Das Auto war der Streife aufgefallen, als es - von der Ringstraße kommend - in den Lilienweg abgebogen ist. Bei einer durchgeführten Personen- und Fahrzeugkontrolle stellten die Beamten fest, dass der 35-jährige Fahrer noch nie im Besitz eines Führerscheines gewesen ist. So blieb den Beamten nichts weiter übrig, als gegen den Mann ein Strafverfahren einzuleiten. Der muss für seinen Fahrt ohne gültigen Führerschein nun mit einer hohen Geldstrafe rechnen.

(Schramberg) Rote Ampel missachtet - 3000 Euro Schaden

Eine rote Ampel nicht beachtet und so einen Unfall mit einem Linienbus und etwa 3000 Euro Sachschaden verursacht hat ein 47-jähriger Autofahrer am Donnerstagabend auf der Kreuzung Schillerstraße und Weihergasse. Der Mann war mit seinem Auto gegen 18.15 Uhr auf der Weihergasse talabwärts unterwegs. An der Kreuzung zur Schillerstraße fuhr er trotz einer kurz zuvor auf Rotlicht umgeschalteten Ampel auf die Kreuzung. Dort war der Fahrer eines Linienbusses - auf der Schillerstraße geradeaus Richtung Stadtmitte unterwegs - wegen der für seine Fahrtrichtung auf Grün gewechselten Ampel - gerade angefahren und wollte die Kreuzung überqueren. Der 47-Jährige prallte mit seinem Pkw gegen den anfahrenden Bus und beschädigte so beide Fahrzeuge. Personen wurden nicht verletzt. Der Linienbus und das beteiligte Auto blieben trotz Beschädigungen fahrbereit. Der 47-Jährige muss sich nun wegen dem Unfall durch missachten einer roten Ampel verantworten.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: