Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 21.01.2014

Landkreis Freudenstadt: (ots) - (Waldachtal) Auffahren auf stehende Fahrzeuge

Eine verletzte Beifahrerin sowie drei beschädigte Fahrzeuge waren am Montagvormittag auf der Bundesstraße 28 zwischen Pfalzgrafenweiler und Dornstetten, 11.50 Uhr, die Folge eines Auffahrunfalls. Ein Lkw-Fahrer, der auf der B 28 von Pfalzgrafenweiler nach Dornstetten unterwegs war, übersah an der Baustelle bei Herzogsweiler (Höhe Tennisheim) infolge Unachtsamkeit zwei vor der dortigen Baustellenampel bereits stehende Fahrzeuge. Trotz einer sofort eingeleiteten Vollbremsung prallte er auf das vor ihm stehende Fahrzeug. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser Wagen weiter auf den vordersten Lkw geschoben. Die Beifahrerin im zweiten Fahrzeug erlitt hierbei Verletzungen am Oberkörper. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Lkw des Unfallverursachers musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden, da die Fahrzeugfront komplett eingedrückt wurde. Die Polizeibeamten des Polizeireviers Horb leiteten die Unfallermittlungen, die auf den Vorwurf der fahrlässigen Körperverletzung lauten.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: