Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 14.01.2014

Landkreis Rottweil (ots) - (Rottweil) 73-Jährige beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst - Unfall verursacht und geflüchtet - Einbruch in Übergangswohnheim - (Zimmern ob Rottweil, Autobahnanschluss) Unbekannter Autofahrer streift Pkw und flüchtet, Polizei sucht Zeugen - (Schramberg) Geparktes Auto von unbekanntem Fahrzeuglenker beschädig - (Schramberg-Sulgen) Kupferdachrinnen entwendet

(Rottweil) 73-Jährige beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst

Weil eine 73-jährige Frau beim Überqueren der Straße nicht auf den fließenden Verkehr geachtet hat, wurde sie am Montagabend in der Stadionstraße von einem Auto angefahren und dabei verletzt. Gegen 17 Uhr überquerte die Frau die Stadionstraße vom Landratsamt in Richtung Lidl. Hierbei übersah sie einen bereits in unmittelbarer Nähe herankommenden Pkw und wurde von diesem gestreift und zu Boden gestoßen. Die Frau musste anschließend mit einem Rettungswagen in die Helios Klinik gebracht werden. Der 22-jährigen Fahrerin des beteiligten Autos war kein Vorwurf zu machen. Sie konnte den Unfall mit der plötzlich auf die Straße tretenden Frau nicht verhindern. Glücklicherweise war die junge Autofahrerin nur mit mäßiger Geschwindigkeit in Richtung Stadtmitte unterwegs, so dass die 73-jährige nicht allzu schwer verletzt wurde.

(Rottweil) Unfall verursacht und geflüchtet

Ohne sich um den verursachten Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro an einem anderen Auto zu kümmern hat sich ein unbekannter Fahrzeuglenker am Montagnachmittag in der Rottweiler Römerstraße davon gemacht. Zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr war der Unbekannte mit seinem Wagen dort in Richtung Altstadt unterwegs und streifte dabei die linke Seite eines am Fahrbahnrand abgestellten Pkw des Typs Toyota Yaris. An diesem wurde der linke Außenspiegel abgerissen und hierbei mehrere hundert Euro Sachschaden verursacht. Die Polizei Rottweil hat gegen den unbekannten Fahrzeuglenker Ermittlungen wegen der begangenen Unfallflucht eingeleitet und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0741 / 4770 zu melden.

(Rottweil) Einbruch in Übergangswohnheim

In die Büroräume eines Übergangswohnheimes in der Unteren Lehenstraße sind unbekannte Täter vergangenes Wochenende eingebrochen und haben dabei einen kleinen Tresor erbeutet. Im Zeitraum von Freitagmittag bis Montagmorgen hebelten die Einbrecher eine Terrassentüre im Erdgeschoss des staatlichen Übergangswohnheimes auf und gelangten so in die Büroräume des Heimes. Dort brachen sie einen mit dem Boden verschraubten, etwa 40 x 40 cm kleinen Tresor aus der Verschraubung und flüchten mit diesem unerkannt. Mehrere hundert Euro konnten die Täter so zusammen mit dem Tresor erbeuten. Die Polizei Rottweil hat Ermittlungen wegen besonders schweren Diebstahls eingeleitet.

(Zimmern ob Rottweil, Autobahnanschluss) Unbekannter Autofahrer streift Pkw und flüchtet, Polizei sucht Zeugen

Über 5000 Euro Sachschaden an einem anderen Auto hat ein unbekannter Pkw-Lenker am Montagabend, gegen 19.20 Uhr, an der Autobahnanschlussstelle Rottweil bei Zimmern ob Rottweil verursacht und ist anschließend geflüchtet. Der Fahrer eines Pkw der Marke Renault oder Peugeot kam von der Richtungsfahrbahn Stuttgart der Autobahn A 81 und bog an der Anschlussstelle bei Zimmern ob Rottweil nach rechts auf die Bundesstraße 462 in Richtung Rottweil ab. Hierbei holte der Fahrer des Renault (oder Peugeot) viel zu weit aus und krachte so mit einem Auto der Marke Mazda zusammen, der auf der Linksabbiegespur zur Stuttgarter Autobahn an der roten Ampel stand. Obwohl beide Autos stark beschädigt wurden, fuhr der Unfallverursacher ohne anzuhalten einfach weiter und flüchtete so von der Unfallstelle. Die Polizei Rottweil sucht nun dringend Zeugen zu dem Unfall und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 0741 / 4770 zu melden.

(Schramberg) Geparktes Auto von unbekanntem Fahrzeuglenker beschädigt

Ein im Glasbachweg geparktes Auto hat ein unbekannter Fahrzeuglenker im Laufe des Montagmorgens beschädigt und ist anschließend geflüchtet, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Vermutlich beim Vorbeifahren streifte der Unbekannte den linken Außenspiegel eines VW Polos, der im Glasbachweg vor Gebäude Nummer 4 abgestellt war. Durch den Unfall sind an dem Polo mehrere hundert Euro Sachschaden entstanden. Die Polizei Rottweil hat Ermittlungen wegen Unfallflucht eingeleitet und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0741 / 4770 entgegen.

(Schramberg-Sulgen) Kupferdachrinnen entwendet

Kupferdachrinnen im Wert von über 500 Euro haben unbekannte Täter an einem Bushaltehäuschen an der Bundesstraße 462 im Bereich Heuwies und Rottweiler Straße entwendet. Der Diebstahl wurde erst am Wochenende von Angestellten der Stadt Spaichingen entdeckt, so dass der Tatzeitpunkt nicht näher eingegrenzt werden konnte. Die Polizei Schramberg ermittelt nun wegen schweren Diebstahls und hofft dennoch auf Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07422 / 27010.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: