Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 13.01.2014

Zollernalbkreis (ots) - Geislingen: -Unfallflucht-

Ein unbekannter Pkw-Lenker streifte beim Vorbeifahren in der Hirschstraße am Sonntag zwischen 14.00 und 21.00 Uhr einen geparkten Pkw Renault Clio. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Balingen, Tel. 07433/264-0.

Balingen: -Jugendlicher Übermut-

Drei Jugendliche verhielten sich am Sonntagmittag in der Jahnstraße nicht gerade unauffällig. Sie rissen nach Aussagen von Passanten an einer einbetonierten Bank vor dem Volksbankgebäude und machten sich an einem Zigarettenautomaten sowie an mehreren Einkaufswagen eines Lebensmittelmarktes zu schaffen. Als eine Streife des Reviers eintraf, waren die Burschen bereits verschwunden. Eine Überprüfung ergab, dass möglicherweise lediglich die Verankerung der Bank leicht in Mitleidenschaft gezogen wurde. Ansonsten lagen keine Beschädigungen vor.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: