Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 13.01.2014

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Villingen-Schwenningen: -Diebstahl aus Altkleidercontainer-

Zeugen beobachteten am Sonntagabend wie drei Personen in der Gluckstraße aus einem Altkleidercontainer des DRK zahlreiche Kleidersäcke holten, diese auf den Boden legten und diverse Kleidungsstücke aussortierten. Als eine Streife des Reviers am Tatort eintraf, waren die drei noch eifrig am sortieren. Die drei Beschuldigten werden wegen Diebstahls angezeigt. Sie waren nach eigenen Angaben am Tattag aus einem osteuropäischen Staat nach Deutschland eingereist um hier bei einem Betrieb eine Arbeitstätigkeit aufzunehmen.

Bad Dürrheim: -Unfallflucht-

Am Sonntag wurde im Zeitraum zwischen 13.00 bis 16.30 Uhr auf dem Parkplatz der Salinensporthalle im Schabelweg ein Pkw Ford KA beschädigt. Ein unbekannter Autofahrer fuhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen den Ford und beschädigte ihn hinten links. Anschließend beging der Verursacher Unfallflucht. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwenningen, Tel. 07720/85000.

Villingen-Schwenningen: -Einbruch in Kindergärten-

Im Zeitraum vom vergangenen Donnerstag bis heute Morgen brachen Unbekannte "An der Hammerhalde" in den Kindergarten Loretto ein. Aus dem Büro der Kindergartenleiterin entwendeten sie einen geringen Bargeldbetrag. Außerdem hebelte die Täterschaft eine Sparbüchse auf und entwendete wenige Euro Münzgeld. In einem Umkleideraum wurden acht Spinde gewaltsam geöffnet. In einem fanden sie ebenfalls etwas Bargeld. Während der Diebstahlsschaden sich in engen Grenzen hält, beläuft sich der angerichtete Sachschaden auf über tausend Euro - mehr als das Zehnfache des von der Täterschaft erbeuteten Geldes. Ein weiterer Einbruch in einen Kindergarten ereignete sich über das Wochenende im Ruhesteinweg. Unbekannte hebelten ein Fenster auf und entwendeten aus dem Büro der Kindergartenleitung ein Notebook. Auch hier entstand nicht unerheblicher Sachschaden. In beiden Fällen konnten Spuren gesichert werden. Hinweise bitte an das Polizeirevier Villingen, Tel. 07721-601-0.

Villingen-Schwenningen: -Unfallflucht-

In der Thüringer Staße wurde übers vergangene Wochenende ein geparkter Ford Fiesta beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 1500 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher werden an das Polizeirevier Villingen, Tel. 07721-601-0 erbeten.

Villingen-Schwenningen: -Herrenloser Pkw knickte Lichtmast-

Ein 71-jähriger Autofahrer vergaß am Sonntagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, im Bereich "Am Mühlweiher", die Handbremse an seinem Pkw anzuziehen beziehungsweise einen Gang einzulegen. Das Fahrzeug rollte rückwärts aus einer Hofeinfahrt, quer über die Fahrbahn und kam schließlich an einem Lichtmast zum Stillstand. Dieser zeigte sich jedoch nicht sehr widerstandsfähig. Er brach ab und kippte um. Was zur Folge hatte, dass der Technische Dienst der Stadt verständigt werden musste um die Kabel abzuklemmen.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: