Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemeldung vom 12.01.2014

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Pfaffenweiler: -Fastnachtsveranstaltung-

Nach dem Nachtumzug zeigte die Polizei starke Präsenz im Bereich der Festhalle und der Besenwirtschaften. Dies war auch erforderlich, da mehrere Streitigkeiten auf diese Weise bereits im Anfangsstadium geschlichtet werden konnten. Die Einsatzkräfte mussten leider feststellen, dass etliche Jugendliche stark alkoholisiert waren. Bei einem Besucher wurden geringe Mengen Marihuana aufgefunden. Die Beamten sprachen gegenüber mehreren aggressiven Besuchern Platzverweise aus. Trotzdem registrierten die Beamten einige Körperverletzungsdelikte. So geriet ein 25-Jähriger in Streit mit einem 33-Jährigen und verletzte ihn. Es ist nicht verwunderlich, dass beide erheblich alkoholisiert waren. Bei einem Atemalkoholtest bliesen die beiden jeweils über 1,50 Promille.

Triberg: -Unfallflucht-

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde zwischen 19.30 und 01.00 Uhr ein auf der Alten Schonacher Straße abgestellter Pkw Hyundai auf der Fahrerseite erheblich beschädigt. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr mit großer Wahrscheinlichkeit beim Rückwärtsfahren gegen den geparkten Hyundai. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 3000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier St. Georgen, Tel. 07724/949500.

Villingen-Schwenningen: -Automatenaufbruch-

In der Nacht von Freitag auf Samstag hebelten unbekannte Täter in einem Lokal in der Schwenninger Straße einen Spielautomaten auf und entwendeten Bargeld in nicht bekannter Höhe. An einem zweiten Automaten versuchten sich die Täter vergeblich. Es gelang ihnen nicht an das Bargeld zu gelangen. Wie sich die Täterschaft Zutritt zu dem Lokal verschaffte, ist noch nicht geklärt. Hinweise bitte an die Polizei Villingen, Tel. 07721/601-0.

Villingen-Schwenningen: -Einbruch-

Unbekannte brachen in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Villinger Straße in ein Autohaus ein. Sie hebelten eine Türe auf der Ostseite des Gebäudes auf, begaben sich in den Bürotrakt und hebelten einen Tresor auf, in dem sich Wechselgeld befand. Weitere Räumlichkeiten wurden von den Einbrechern nicht betreten. Es gibt Hinweise, wonach sich kurz vor 23.00 Uhr eine männliche Person verdächtig am Einbruchsobjekt aufhielt. Nach den weiteren Ermittlungen dürfte der Einbruch kurz nach 00.00 Uhr erfolgt sein. Eine verdächtige Person flüchtete kurz danach in Richtung Mägdebergstraße. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwenningen, Tel. 07720/85000.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: