Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemeldung vom 11.01.2014

Landkreis Rottweil (ots) - Zimmern ob Rottweil: -Unfall mit Alkohol-

In der Nacht von Freitag auf Samstag war ein Ford-Fahrer am Kreisverkehr Stettener Straße/Axtbühl viel zu schnell unterwegs. Der 25-Jährige wollte von der Hauptstraße kommend in den Kreisel einfahren, bremste kurz und schanzte schließlich mit zweimaligem Aufsetzen über diesen hinweg. Schließlich endete die Fahrt an einem Gebäudeeck in der Robert-Bosch-Straße. Als der junge Mann aus dem Fahrzeug stieg, lamentierte er spontan, "ich war viel zu schnell". Polizeibeamte die in der Nähe eine Kontrollstelle eingerichtet hatten, bekamen den Unfall live mit. Der 25-Jährige kam von einer Fastnachtsveranstaltung. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug des Beschuldigten entstand Totalschaden in Höhe von circa 7.500 Euro. Auch am Kreisel entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.500 Euro. Der Unfallverursacher war alkoholisiert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Außerdem stellten die Beamten seinen Führerschein sicher.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: