Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Tägliche Pressemitteilung für den Zollernalbkreis

Zollernalbkreis (ots) - Balingen / Bisingen - Fernsehsendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" - Falldarstellung des Raubüberfalls auf einen Einkaufsmarkt in Bisingen im Dezember 2012 -

Nach der Ausstrahlung des Falles am Mittwochabend in der ZDF-Fernsehsendung gingen beim Kriminalkommissariat Balingen insgesamt 13 Hinweise ein. Zwei Anrufe bedürfen einer weiteren Abklärung. Nach erster Beurteilung dürfte sich aus den bisherigen Hinweisen keine konkrete Spur für die Ermittler ergeben. Sollten sich jedoch neue Erkenntnisse ergeben, wird entsprechend nachberichtet.

Burladingen - Vorfahrt missachtet - Am Mittwochnachmittag, gegen 15.50 Uhr, kam an der Kreuzung Zollern-/Staufenstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 75-jähriger Autofahrer hatte mit seinem Pkw zunächst an der Einmündung der Staufenstraße angehalten. Anschließend wollte er die Zollernstraße in Richtung Ambrosius-Heim-Straße überqueren. Nachdem ein von links kommenden, vorfahrtsberechtigter Pkw vorbeigefahren war, fuhr er an und übersah dabei einen weiteren von links heranfahrenden Pkw, den eine 20-jährige Frau lenkte. Diese wich noch nach links aus, konnte jedoch eine Berührung der Fahrzeuge nicht mehr verhindern. Beim Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Der Unfallverursacher wird wegen Vorfahrtsverletzung bei der Bußgeldbehörde angezeigt.

Burladingen - Einbruch in Schulzentrum - In der Nacht zum Mittwoch hat ein bisher unbekannter Einbrecher das Burladinger Schulzentrum in der Albstraße heimgesucht. Nach Aufhebeln eines Fensters auf der Gebäuderückseite stieg der Unbekannte in den Putzmittelraum ein. Anschließend musste er über ein etwa drei Meter hohes Regal hinuntersteigen. Durch die unverschlossene Tür erreichte er den Flur und ging zum Rektorat. Hier hat er die Tür eingetreten und verschaffte sich somit Zutritt. Dabei dürfte die Sirene der Alarmanlage ausgelöst haben und der Eindringling flüchtete durch eine Außentür ohne Diebesgut. Er hinterließ jedoch einen Sachschaden von 1.000 Euro. Hinweise zur Straftat nimmt der Polizeiposten Burladingen unter Telefon 07475/95001-0 entgegen.

Albstadt - Unfall im Kreisverkehr - Missachtung der Vorfahrt im Kreisverkehr Schiller-/Stellestraße beim Westtangententunnel war die Ursache eines Verkehrsunfalls am Mittwochmorgen. Ein 64-jähriger Autofahrer hatte ein Fahrzeug im Kreisverkehr übersehen und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von insgesamt etwa 5.000 Euro.

Dotternhausen - Zusammenstoß zwischen Lkw und Pkw - Am Mittwochvormittag kam es auf der Dormettinger Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Pkw. Obwohl der Zusammenstoß recht heftig war, wurde die 68-jährige Fahrerin des Pkw, die Unfallverursacherin, nicht verletzt. Sie hatte beim Linksabbiegen in die Siemensstraße den entgegenkommenden Lkw übersehen. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß wodurch der Pkw um 90 Grad gedreht wurde und erst auf einem angrenzenden Fußweg zum Stehen kam. Am Pkw, der nicht mehr fahrbereit war, entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro. Am Lkw entstand nur geringer Sachschaden. Die Unfallverursacherin wird bei der Bußgeldbehörde angezeigt.

Rückfragen bitte an:

Peter Mehler
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: