Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressebericht für den Landkreis Freudenstadt

Landkreis Freudenstadt (ots) - (Freudenstadt) Schulfrei und Kinder wissen nichts davon, (Dornstetten) Vorfahrt genommen - 39-Jähriger leicht verletzt, (Pfalzgrafenweiler) Über Weihnachtsurlaub auf Firmengelände aus drei Lkw Diesel abgeschlaucht - Zeugen gesucht

Schulfrei und Kinder wissen nichts davon

Freudenstadt: Einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz erlebte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Freudenstadt als sie am Dienstag um 07.30 Uhr zu einer Freudenstädter Schule gerufen wurde. Dort verkündigten sie anschließend für ungefähr 15 vor verschlossener Tür stehender Kinder schulfrei haben. Fälschlicherweise waren sie und ihre Eltern davon ausgegangen, dass die Weihnachtsferien bereits vorbei sind. Alle Kinder konnten in die Obhut ihrer Eltern gegeben werden.

Vorfahrt genommen - 39-Jähriger leicht verletzt

Dornstetten: Wegen fahrlässiger Körperverletzung wird eine 55-jährige Autofahrerin bei der Staatsanwaltschaft Rottweil angezeigt. Sie nahm beim Einfahren in den Kreuzungsbereich der Otto-Hahn-Straße einem auf der Alte Poststraße in Richtung Hallwangen fahrenden 39-Jährigen aus Dornhan die Vorfahrt, der beim Unfall leicht verletzt wurde. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

Über Weihnachtsurlaub auf Firmengelände aus drei Lkw Diesel abgeschlaucht - Zeugen gesucht

Pfalzgrafenweiler: Als am Dienstag nach dem Weihnachtsurlaub mit drei Firmenfahrzeugen der Firma Christian Eppler Transporte GmbH die erste Fahrt angetreten werden sollte, musste der Eigentümer feststellen, dass unbekannte Täter Diesel abgeschlaucht hatten. Insgesamt wurden an drei Lkw jeweils 300 Liter Kraftstoff umgefüllt. Der Polizeiposten Pfalzgrafenweiler bittet um Zeugenhinweise und nimmt diese unter 07445 8542-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: