Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Falschfahrer auf der Bundesstraße 27 verursachte soeben schweren Verkehrsunfall zwischen Balingen und Bisingen (Zollernalbkreis) und flüchtet Richtung Tübingen

Landkreis Zollernalb - Landkreis Tübingen, Bundesstraße 27, Balingen (ots) - Einen schweren Verkehrsunfall mit mehreren schwer verletzten Personen hat soeben (Samstagabend, gegen 18.40 Uhr) ein unbekannter Autofahrer mit einem silberen Kleinwagen mit RT- / RW- oder RV- Kennzeichen auf der Bundesstraße 27 zwischen Balingen und Balingen-Bisingen verursacht. Der Unfallverursacher flüchtet derzeit auf der Bundesstraße 27 in Richtung Tübingen. Es werden dringend Unfallzeugen oder Zeugen gesucht, die den flüchtenden Autofahrer gesehen haben oder derzeit über dessen Aufenthalt Auskunft geben können. Über den genauen Fahrzeugtyp oder die Insassen des flüchtenden Fahrzeugs ist derzeit noch nichts Näheres bekannt. Hinweise erbittet das Polizeipräsidium Tuttlingen unter der Telefonnummer 07461/941-0 oder jede andere Polizeidienststelle

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: