Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Glatteisunfall - Autofahrerin kommt von der Fahrbahn ab und wird leicht verletzt

Landkreis Tuttlingen - Tuttlingen, Bundesstraße 14 (ots) - Leichte Verletzungen hat sich eine Autofahrerin nach einem Unfall am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 14 beim Tuttlinger Tierheim zugezogen. Die 45-jährige Frau - mit ihrem Wagen gegen 09 Uhr unterwegs in Richtung Stockach - kam auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. Dort überfuhr sie an der abfallenden Böschung mehrere Sträucher und prallte schließlich gegen einen Baum. Die 45-jährige Frau wurde hierbei leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung in die Kreisklinik Tuttlingen. An ihrem Pkw entstand Totalschaden. Dieser wurde von einem Abschleppdienst geborgen und abtransportiert.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: