Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Leicht verletzte Person und 13000 Euro Schaden nach Kreuzungsunfall

Landkreis Schwarzwald-Baar - Hüfingen (ots) - Eine leicht verletzte Person und etwa 13000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, an der Kreuzung der Alemannenstraße und der Ringstraße ereignet hat. Ein 64-jähriger Autofahrer - von der Ringstraße kommend - bog nach links auf die Alemannenstraße ab, ohne auf einen von rechts nahenden Pkw zu achten. Dieser war auf der Alemannenstraße in Richtung Schaffhauser Straße unterwegs. Bei einem folgenden Zusammenstoß der beiden Wagen wurde der Fahrer des anderen Wagens leicht verletzt. Beide Autos wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der 64-Jährige muss sich nun wegen Verursachung des Unfalls und wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: