Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Glatteisunfall - Auto überschlägt sich, Mutter und Kind bleiben unverletzt

Landkreis Rottweil - Villingendorf, Kreisstraße 5538 (ots) - Glück im Unglück hatte eine 37-jährige Autofahrerin und ihre zweijährige Tochter nach einem Fahrzeugüberschlag, der sich am Donnerstagabend, gegen 19.30 Uhr, auf der Kreisstraße 5538 zwischen Hochwald und Villingendorf ereignet hat. Die Autofahrerin - unterwegs in Richtung Villingendorf - geriet auf der winterglatten Straße ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich der Pkw mehrfach an der Böschung und blieb total beschädigt liegen. Mutter und die ebenfalls im Fahrzeug befindliche Tochter blieben unverletzt, wurden jedoch vorsorglich mit einem Rettungswagen zur Beobachtung in die Helios Klinik nach Rottweil gebracht. An einer Schutzplanke und dem schon älteren Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 9000 Euro. Der Wagen wurde von einem Abschleppdienst geborgen und schließlich abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: