Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen

Landkreis Tuttlingen (ots) - (Trossingen) - Glatteisunfall - Am Donnerstagabend kam es gegen 19.10 Uhr auf der Kreisstraße 5910, zwischen Schura und Tuningen, zu einem Glatteisunfall mit hohem Sachschaden. Eine 31-jährige Autofahrerin war mit ihrem VW Touran ins Schleudern geraten, geriet auf den Gegenfahrstreifen und prallte gegen den Audi eines 48-jährigen Mannes. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 16.000 Euro.

(Tuttlingen) - Eisunfall - Ein 30-jähriger Autofahrer geriet am Freitagmorgen gegen 04.40 Uhr in der Zeppelinstraße infolge Eisglätte von der Fahrbahn ab und rutschte gegen ein Straßenschild. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich alleine am Pkw auf circa 8.000 Euro.

(Spaichingen) - Hund biss anderen - Ein nicht angeleinter Jack-Russel biss am Donnerstagnachmittag in der Hauptstraße einem Pudelmischling in den Hals. Der Jack-Russel war nicht angeleint. Sein Besitzer erhält nun eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige.

Rückfragen bitte an:
Herrn Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: