Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Graffiti gesprüht - Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte/-Zuffenhausen (ots) - Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag (18.06.2017) entlang der Königstraße mehrere Graffiti gesprüht. Bereits in der Nacht auf Freitag (16.06.2017) haben Polizeibeamte am Bahnhof Zuffenhausen drei 19, 24 und 35 Jahre alte Männer vorläufig festgenommen, die dort offenbar ebenfalls Graffiti angebracht hatten. In der Königstraße bemerkte eine Polizeistreife gegen 01.50 Uhr Graffiti in schwarzer und roter Farbe an mindestens sechs Geschäften. Der Inhalt der Schriftzüge richtet sich gegen den bevorstehenden G20-Gipfel in Hamburg. Am Bahnhof Zuffenhausen beobachtete ein Zeuge gegen 00.40 Uhr, wie die drei Tatverdächtigen die Wand der Unterführung beschmierten. Polizeibeamte nahmen das Trio im Rahmen der Fahndung unweit des Bahnhofs vorläufig fest. In der Nähe fanden sie Einweghandschuhe, einen Lackstift und eine Tasche mit Spraydosen auf. Die Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen, die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 1 Theodor-Heuss-Straße unter der Rufnummer +4971189903100 oder beim Polizeirevier 7 Ludwigsburger Straße unter der Rufnummer +4971189903700 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: