Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei geben bekannt: Offenbar unter Drogeneinfluss unterwegs

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Polizeibeamte haben am Mittwochnachmittag (08.02.2017) in der Haldenstraße einen 23 Jahre alten Mercedesfahrer kontrolliert, der offenbar unter Drogeneinfluss unterwegs war. Die Beamten der Verkehrswegefahndung hatten den Mercedes gegen 14.50 Uhr in der Haldenstraße angehalten. Der 23-Jährige wies sich mit einem vermutlich gestohlenen Führerschein aus. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs fanden die Beamten rund drei Gramm Marihuana und zwei nach dem Waffengesetz verbotene Messer. Da ein Urin-Vortest positiv ausfiel, musste sich der Tatverdächtige einer Blutprobe unterziehen. Bei der richterlich angeordneten Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Beamten rund 20 Gramm weiteres Marihuana, eine Feinwaage und Verpackungsmaterial auf. Der 23-Jährige, der offenbar nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, muss nun mit Strafanzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Fahrens unter Drogeneinfluss und Verstößen gegen das Waffengesetz und das Betäubungsmittelgesetz rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: