Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mit gestohlenem Leichtkraftrad ohne Führerschein vor der Polizei geflüchtet - Tatverdächtigen vorläufig festgenommen

Stuttgart-Süd (ots) - Polizeibeamte haben in der Nacht zum Dienstag (23.08.2016) einen 31 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen, der zuvor mit einem offenbar gestohlenen Leichtkraftrad vor der Polizei geflüchtet ist. Die Beamten wollten dem Tatverdächtigen gegen 22.30 Uhr in der Fuchswaldstraße kontrollierten. Als der 31-Jährige die Polizisten bemerkte, flüchtete er über die Fuchswaldstraße in die Hanfländer Straße. Dort stürzte er an der Einmündung zur Straße Am Triebschlag, ließ das Leichtkraftrad liegen und flüchtete zu Fuß in Richtung der Straße Im Elsental. Nachdem ihn die Beamten zunächst aus den Augen verloren hatten, spürte die Mantrailerhündin Stella den 31-Jährigen gegen 00.30 Uhr in einem nahegelegenen Waldgebiet auf, Polizeibeamte nahmen ihn daraufhin fest. Ermittlungen ergaben, dass das Leichtkraftrad am 16.08.2016 in der Rotenbergstraße offenbar gestohlen worden war (siehe Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 17.08.2016). Der Tatverdächtige, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, wurde nach Abschluss der Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen, insbesondere ob der Tatverdächtige für weitere Fahrzeugdiebstähle und mehrfaches Fahren ohne Fahrerlaubnis in Betracht kommt, dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: