Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Missglückte Landung eines Heißluftballons

Stuttgart - Bad Cannstatt (ots) - Die Fahrt eines mit fünf Personen besetzten Heißluftballons endete am Freitagabend (05.08.2016) gegen 21.00 Uhr unsanft an einem Baum an der Löwentorstraße. Alle Insassen blieben dabei unverletzt. Der Ballon war anlässlich des Stuttgarter Sommerfestes gegen 20.00 Uhr im Innenhof des Neuen Schlosses gestartet, gewann aber in der Folge offensichtlich nicht die gewünschte Höhe, weshalb sich der 60-jährige Ballonfahrer entschloss, im Bereich Hallschlag eine vorzeitige Landung einzuleiten. Kurz vor der Landung auf der ausgewählten Grünfläche bei einem Parkplatz an der Kreuzung Löwentorstraße/Auf der Steig blieb der Ballon an einem Baum hängen und der Korb kippte zur Seite. Sowohl der 60-Jährige als auch seine vier Passagiere, darunter ein 7-jähriger Junge, blieben unverletzt. Auch der Ballon blieb unbeschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: