Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Passant beraubt

Stuttgart-Mitte (ots) - Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch (20.07.2016) in der Klett-Passage einen 31 Jahre alten Mann mit einer Flasche geschlagen und seine Tasche geraubt. Der 31-Jährige war gegen 00.35 Uhr von einer Gruppe von fünf Männern zunächst beleidigt worden. Anschließend trat ein Mann aus der Gruppe heraus und schlug dem 31-Jährigen mit einer Bierflasche auf den Kopf. Ein weiterer Mann entriss ihm seine Tasche, in der sich Geldbeutel und Handy befanden. Anschließend flüchtete die Gruppe Richtung Königstraße. Die Angreifer waren nach Angaben des Geschädigten vermutlich türkischer Herkunft, alle waren eher groß, hatten schwarze Haare und trugen dunkle Muskelshirts. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: