Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Einbruchsversuch in Getränkemarkt - Tatverdächtigen vorläufig festgenommen

Stuttgart-Zuffenhausen (ots) - Polizeibeamte haben in der Nacht zum Mittwoch (20.07.2016) einen 19 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der offenbar zuvor mit einem Komplizen versucht hatte, in das Lager einer Getränkehandlung am Rotweg einzubrechen. Ein Zeuge meldete der Polizei kurz nach 02.00 Uhr, dass zwei Männer offenbar gerade in das Lager einer Getränkehandlung einbrechen wollen. Beim Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten flüchteten die beiden Tatverdächtigen. Die Beamten nahmen den 19-Jährigen nach kurzer Verfolgung vorläufig fest, seinem Komplizen gelang die Flucht. Ermittlungen ergaben, dass der 19-Jährige offenbar die Umgebung absicherte, während sein Komplize versuchte, die Tür zum Getränkelager aufzubrechen. Der Flüchtige ist etwa 175 Zentimeter groß und schlank. Er trug ein helles Kapuzenshirt und hatte die Kapuze ins Gesicht gezogen. Der 19-Jährige wurde nach Abschluss der Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 7 Ludwigsburger Straße unter der Rufnummer 8990-3700 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: