Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Versuchter Raub in Stadtbahn

Stuttgart-Nord (ots) - Opfer eines versuchten Raubes ist am frühen Sonntagmorgen (10.07.2016) eine 17 Jahre alte Frau in einer Stadtbahn geworden. Die Geschädigte saß in einer Viersitzer-Gruppe in der Stadtbahn und fuhr nach dem Lichterfest im Zeitraum zwischen 00.20 Uhr und 00.30 Uhr vom Killesberg zum Hauptbahnhof. Kurz vor dem Bahnhof ließ sich eine bislang unbekannte Frau auf das sitzende Opfer fallen und entriss ihm dabei das Smartphone. Glücklicherweise konnte die 17-Jährige im Anschluss der Täterin das Mobiltelefon wieder abnehmen, bevor diese am Hauptbahnhof ausstieg. Die Täterin war circa 19 Jahre alt, 160 -170 cm groß und hatte dunkelblonde zum Dutt gebundene Haare mit einem sogenannten Undercut. Sie war mit einem weißen gestrickten Oberteil und blauen Jeans-Hotpants bekleidet. Zeugen werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: