Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Motorroller unter Pkw gerutscht - Zeugen gesucht

Stuttgart - Weilimdorf (ots) - Ein Schwerverletzter und zirka 9.500 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag (08.07.2016) an der Ecke Lotterbergstraße/Rutesheimer Straße ereignet hat. Gegen 16.40 Uhr fuhr ein 58-Jähriger mit seinem Motorroller von dem Gelände einer Motorradwerkstatt an Lotterbergstraße in die gegenüber einmündende Rutesheimer Straße. Von dort kam eine 19 Jahre alte Frau mit ihrem orangefarbenen VW-Bus, die ihrerseits nach rechts abbiegen wollte. Offensichtlich fuhr sie zu weit in der Fahrbahnmitte, weshalb der Fahrer des Motorrollers erschrocken bremste und stürzte. Dabei schleuderte er unter die Front des VW-Busses. Er erlitt Verletzungen an den Beinen und wurde an der Unfallstelle durch einen Notarzt erstversorgt. Er wurde anschließend in ein Stuttgarter Krankenhaus eingeliefert. Da die Beteiligten widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang machen, werden Zeugen des Unfalls gebeten, sich bei Verkehrsunfallaufnahme unter der Rufnummer 8990-4100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: