Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Motorradfahrer gestürzt und schwer verletzt

Stuttgart-Feuerbach (ots) - Ein offenbar allein beteiligter 33-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall am Freitag (08.07.2016) schwere Verletzungen zugezogen. Der 33-Jährige war gegen 07.25 Uhr in der Tunnelstraße in Richtung Siemensstraße unterwegs. Offenbar aus Unachtsamkeit und nicht angepasster Geschwindigkeit erkannte er die auf der Tunnelstraße bereits stehenden Fahrzeuge zu spät. Er bremste seine KTM stark ab und stürzte dabei. Das Motorrad schlitterte über 20 Meter weit, der Schaden beträgt rund 3.000 Euro. Der Fahrer zog sich schwere Beinverletzungen zu. Ein Notarzt und Rettungssanitäter versorgten ihn und brachten ihn anschließend in ein Krankenhaus. Die Tunnelstraße war während der Unfallaufnahme nur einspurig befahrbar. Es kam im Berufsverkehr zu erheblichen Behinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: