Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Autofahrer angegangen und schwer verletzt

Stuttgart-Wangen (ots) - Ein 39 Jahre alter Autofahrer ist in den frühen Sonntagmorgenstunden (03.07.2016) in der Wasenstraße von mehreren Personen schwer verletzt worden. Der 39-Jährige befuhr gegen 01.00 Uhr die Wasenstraße in Richtung Ulmer Straße. Auf Höhe einer Gaststätte musste er verkehrsbedingt anhalten. Plötzlich kam eine rund ein Dutzend starke Personengruppe auf das Fahrzeug zu. Nach einem kurzen Wortwechsel traten die Männer gegen das Fahrzeug und beschädigten es. Der Fahrer stieg aus und stellte die Männer zur Rede. Daraufhin schlugen die Männer auf ihr Opfer ein, traten es und schlugen dessen Kopf offenbar mehrmals gegen das Fahrzeug. Einer der Täter fügte dem 39-Jährigen mit einem bislang unbekannten Gegenstand eine Stichverletzung an der Brust zu. Als Zeugen zu Hilfe eilten, rannten die Täter in alle Richtungen davon. Rettungskräfte kümmerten sich um den Schwerverletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Die 13-jährige Tochter des Fahrers, die ebenfalls im Fahrzeug saß, blieb unverletzt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: