Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Ladendiebin vorläufig festgenommen - Wohnungsdurchsuchung

Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte haben am Donnerstagnachmittag (23.06.2016) in einem Kaufhaus an der Königstraße eine 35 Jahre alte Frau vorläufig festgenommen, die kurz zuvor über 20 Kleidungsstücke im Wert von fast Tausend Euro gestohlen haben soll. Die Tatverdächtige ging gegen 15.00 Uhr mit zahlreichen Kleidungsstücken bepackt in eine Umkleidekabine des Kaufhauses und verließ kurz darauf scheinbar ohne diese Kleidungsstücke die Kabine wieder. Ein Detektiv sprach sie darauf an und bat sie ins Büro. Alarmierte Polizeibeamte fanden die Kleidungsstücke in einem Schuhkarton, den die 35-Jährige in einer Tüte bei sich hatte. Außerdem fanden die Beamten bei ihr Werkzeug zum Entfernen der Sicherungsetiketten. Im Rahmen einer richterlich angeordneten Durchsuchung der Wohnung der Tatverdächtigen in Birkach stellten die Ermittler weitere drei Kleidungsstücke sicher, bei denen der Verdacht des Diebstahls besteht. Die 35-Jährige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: