Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Beim Ausparken Auto gerammt - Zeugen gesucht

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Ein 26 Jahre alter Fahrer eines Opel Corsa hat am Dienstagabend (21.06.2016) in der Waiblinger Straße den Renault Twingo einer 42-Jährigen gerammt. Die 42-Jährige fuhr gegen 22.45 Uhr in der Daimlerstraße Richtung Daimlerplatz. An der Kreuzung mit der Waiblinger Straße musste sie anhalten, da die Ampel rot zeigte. Der 26-Jährige, der mit dem Opel rechts von der 42-Jährigen auf einem Stellplatz geparkt hatte, wollte offenbar rückwärts ausparken, übersah dabei offensichtlich den hinter ihm stehenden Renault und fuhr gegen dessen Beifahrerseite. Bei dem Aufprall wurde die 42-Jährige leicht, ihr 41-jähriger Beifahrer schwer verletzt. Rettungskräfte versorgten die beiden vor Ort und brachten den 41-Jährigen in ein Krankenhaus. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 26-Jährigen. Er musste sich einer Blutprobe unterziehen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen rund 3.000 Euro betragen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 8990-4100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: