Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Rauschgifthändler in Haft

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Polizeibeamte haben am Montag (20.06.2016) bei einer Durchsuchung im Hallschlag einen 33 Jahre alten Mann festgenommen, der mit Rauschgift gehandelt haben soll. Mit Beschluss des Amtsgerichts Stuttgarts durchsuchten die Beamten die Wohnung des Tatverdächtigen, der seit mindestens Oktober vergangenen Jahres einen schwunghaften Handel mit Cannabis betrieben haben soll. Es wird auch noch gegen die Personen ermittelt, an die der 33-Jährige Drogen im Wert von mehreren Hundert Euro verkauft haben soll. Bei der Durchsuchung am Montag fanden die Beamten schließlich über ein Kilogramm Marihuana und mehrere Tausend Euro mutmaßliches Dealergeld und beschlagnahmten es. Der 33-jährige Iraner wurde am Montag (20.06.2016) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem zuständigen Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: