Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Brand in Wohnung - ein Schwerverletzter

Stuttgart-Ost (ots) - In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Schwarenbergstraße ist am Montag (20.06.2016) aus bislang unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. Es entstand Sachschaden von mindestens 75.000 Euro. Ein 37-jähriger Bewohner des zweiten Obergeschosses bemerkte gegen 11.00 Uhr starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung unter ihm und rief die Feuerwehr. Zusammen mit einem 34-jährigen Besucher konnte er aus den anderen Wohnungen drei Bewohner unverletzt und aus der Brandwohnung den 69-jährigen verletzten Bewohner ins Freie schaffen. Eine Person fand die Feuerwehr in einer geöffneten Wohnung, sie hatte noch nichts von dem Feuer mitbekommen und war unverletzt. Der 69-Jährige hatte sich bei Löschversuchen offenbar eine Rauchgasintoxikation zugezogen. Ein Notarzt versorgte ihn, anschließend wurde er stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen brach der Brand offenbar im Bad des 69-Jährigen aus, das Branddezernat hat inzwischen die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: