Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Prostituierte vergewaltigt - Zeugen gesucht

Stuttgart-West (ots) - Eine 20-jährige Prostituierte wurde nach zunächst einvernehmlichem Geschlechtsverkehr am Donnerstagabend (16.06.2016) gegen 23:00 Uhr von einem bislang unbekannten Freier vergewaltigt.

Die Frau wurde von dem Freier an der Esslinger Straße, Ecke Leonhardstraße, angesprochen. Nachdem sexuelle Leistungen vereinbart worden waren, fuhren die beiden zu einem Parkplatz entlang der Magstadter Straße. Dort wurde zunächst einvernehmlicher Geschlechtsverkehr ausgeübt. Im weiteren Verlauf nahm der Freier gegen den Willen der Frau weitere sexuelle Handlungen vor und entwendete anschließend den Dirnenlohn. Erst als ein bislang unbekannter Autofahrer mit seinem roten Mazda auf den Parkplatz fuhr, konnte die Frau die Hupe des Fahrzeugs betätigen und dadurch auf sich aufmerksam machen. Als der Mazda-Fahrer an das Tatfahrzeug herantrat, nutzte die Frau die Gelegenheit zur Flucht. Der Freier konnte unerkannt wegfahren.

Beschreibung des Tatfahrzeugs: Ford, Pick-Up, Farbe rot, älteres Baujahr, das Kennzeichen begann vermutlich mit einem "P".

Beschreibung des Freiers: ca. 45 Jahre alt, ca. 180 cm groß, stämmige Figur, Angegrautes, schwarzes Haar, Vollbart, rundes volles Gesicht, bekleidet mit dunkler Jeans, schwarzem T-Shirt, einer roten Jacke und grauen Sportschuhen mit drei zitronengelben Streifen.

Zeugen des Geschehens, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 zu melden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: