Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßliche Rauschgifthändler in Haft

Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte haben am Freitagnachmittag (10.06.2016) in der Urbanstraße eine Wohnung durchsucht und vier 49, 27, 21 und 20 Jahre alte Männer festgenommen. Sie stehen im Verdacht, mit Rauschgift zu handeln. Polizeibeamte kontrollierten im Bereich Urbanstraße zunächst zwei 20 und 26 Jahre alte Männer, wobei der 26-Jährige offenbar versuchte, ein Tütchen mit rund 10 Gramm Marihuana wegzuwerfen. Er gab an, das Rauschgift kurz zuvor von dem 20-Jährigen gekauft haben. Weitere Ermittlungen führten zu einer mutmaßlichen Dealerwohnung in der Urbanstraße. In der Wohnung wurden drei 49, 27 und 21Jahre alte Männer angetroffen. Bei der Durchsuchung, bei der auch ein Rauschgiftspürhund zum Einsatz kam, fanden die Beamten rund 450 Gramm Marihuana, zirka 200 Gramm mutmaßliches Amphetamin und einige Gramm weiteres mutmaßliches Rauschgift. Zusätzlich beschlagnahmten die Beamten mehrere Tausend Euro, die mutmaßlich aus dem Drogenhandel stammen. Die drei 49, 27 und 21 Jahre alten Gambier und der 20-jährige Portugiese wurden am Samstag (11.06.2016) mit Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt, der gegen alle Haftbefehl erließ. Der 26-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: