Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Verdacht der Kindsmisshandlung

Stuttgart-Stadtgebiet (ots) - Die Polizei ermittelt derzeit gegen eine Mutter aus Stuttgart, bei der der Verdacht besteht, dass sie ihre dreijährige Tochter misshandelt hat. Aufmerksame Zeugen erstatteten am Montagnachmittag (14.03.2016) Anzeige gegen die Frau, da sie auf einem Spielplatz ihre Tochter zunächst schüttelte und dann ihr gegen das Schienbein und auf den Fuß trat. Alarmierte Polizeibeamte nahmen die Frau kurz darauf unweit des Spielplatzes vorläufig fest. Die Kriminalpolizei ist eingebunden und hat die Ermittlungen wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen und gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Das Jugendamt ist eingeschaltet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: