POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt Vater verletzt Sohn durch Messerstich schwer

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Bei Streitigkeiten hat ein 63-jähriger Vater seinem 38 Jahre alten Sohn in der elterlichen Wohnung im Thekla-Kauffmann-Weg am Samstag (20.02.2016) gegen 17.45 Uhr mit einem Messerstich eine schwere Verletzung im Schulterbereich beigebracht. Der Geschädigte musste mit einem Notarzt in ein Stuttgarter Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Lebensgefahr bestand zu keinem Zeitpunkt. Der offenbar stark alkoholisierte Vater wurde auf richterliche Anordnung zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Er wird wegen gefährlicher Körperverletzung mittels einer das Leben gefährdenden Behandlung zur Anzeige gebracht. Auf Entscheidung der Staatsanwaltschaft Stuttgart wird der 63-Jährige wegen fehlender Haftgründe nicht dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: