POL-S: Verdacht der Kindsmisshandlung

Stuttgart-Stadtgebiet (ots) - Die Polizei ermittelt derzeit gegen ein Elternpaar aus Stuttgart, bei dem der Verdacht besteht, dass es seinen mehrere Monate alten Säugling misshandelt haben könnte. Mitte Februar 2016 alarmierte ein Mediziner die Polizei und teilte mit, dass ein ihm bekannter Säugling mit erheblichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert worden sei. Aus seiner Sicht bestehe der Verdacht der Kindesmisshandlung. Die Kriminalpolizei ist eingebunden und hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Jugendamt ist eingeschaltet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: